Berufsbild

ATA-OTA-Schule

Schulleitung:
Gerlinde Eichenseer
 

Für einen reibungslosen Ablauf von Narkose und Operation

Anästhesietechnische- und Operationstechnische Assistenten sind unverzichtbarer Bestandteil eines interdisziplinären, multiprofessionellen Operationsteams. Sie arbeiten in operativen Zentren in Krankenhäusern und Kliniken sowie in ambulanten OP-Zentren, aber auch in Endoskopieabteilungen, zentralen Sterilgutversorgungsabteilungen und Notfallambulanzen.

Aufgaben im Überblick:

  • Betreuung von Patienten vor, während und nach Narkosen und operativen Eingriffen
  • Vorbereiten von Narkosen und Operationen
  • Bereitstellen von Instrumenten und medizinischen Geräten
  • fachlich kompetente Assistenz bei änästhesiologischen Verfahren und Operationen
  • sterile und unsterile Assistenz
  • Einhaltung von Hygienevorschriften
  • Aufbereitung von Instrumenten und medizinischen Geräten in der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung
  • umfassende und lückenlose Dokumentation
  • Betreuung von Patienten in der endoskopischen Abteilung und in der Notfallambulanz